Sie sind hier: Startseite / Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr Korntal-Münchingen


Hinweis zur Beseitigung von Wespennestern

Die Feuerwehr Korntal-Münchingen beseitigt keine Wespennenster, da Wespen unter Artenschutz stehen.

Wenn Sie Fragen zur Beseitigung von Wespennestern haben, nutzen Sie bitte das vom Landratsamt Ludwigsburg eingerichtete Wespentelefon.



Dieses erreichen Sie 

Montag bis Mittwoch von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Donnerstag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr und

Freitag von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Unter der Telefonnummer 07141/144-2255



19.09.2019, 22:52 Uhr, Verkehrsunfall

Zum dritten Einsatz an diesem Tag wurde die Feuerwehr kurz nach Abschluss des vorhergehenden alarmiert. Auf der Autobahn A 81 in Fahrtrichtung Leonberg war es kurz vor der Anschlussstelle S-Feuerbach auf dem linken Fahrstreifen zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Pkw gekommen. Die Feuerwehr betreute den verletzten Fahrer des hinteren Pkw bis zum Eintreffen des Rettungsdiensts. Weiterhin sicherte die Feuerwehr die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Beide beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

19.09.2019, 21:54 Uhr, Rauch in Gebäude

Am Donnerstag Abend wurde die Feuerwehr in die Kallenbergstraße alarmiert. Anrufer berichteten von einer Rauchentwicklung im Treppenraum eines Mehrfamilienhauses, wodurch mehrere Personen im Gebäude eingeschlossen seien. Die integrierte Leitstelle alarmierte daraufhin umfangreiche Rettungsmittel an die Einsatzadresse.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten bereits alle Bewohner das Haus selbständig verlassen. Bei einem Bewohner bestand der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung. Diese Person wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die übrigen Bewohner wurdn vom DRK betreut. Die weitere Erkundung der Feuerwehr ergab, dass es in einer Wohnung im Untergeschoss zu einem Küchenbrand gekommen war, das Feuer war allerdings bereits erloschen. Die Feuerwehr überprüfte die Brandstelle und lüftete die Wohnung mit einem maschinellen Lüfter.

19.09.2019, 17:56 Uhr, Brandmeldeanlage

Am späten Donnerstag Nachmittag wurde die Feuerwehr durch die Brandmeldeanlage einer Pflegeeinrichtung an der Friederichstraße alarmiert. Die Erkundung zeigte keine Ursache, warum der betreffende Rauchmelder ausglöst hatte.

15.09.2019, 10:43 Uhr, Brandmeldeanlage

Die gleiche Anlage wie beim Einsatz zuvor löste kurze Zeit später erneut einen Brandalarm aus. Ein Verteter der Hausverwaltung sorgte dafür, dass der Rauchmelder keine weiteren Fehlalarme auslösen konnte.

15.09.2019, 10:07 Uhr, Brandmeldeanlage

Am Sonntag Vormittag wurde die Feuerwehr durch die Brandmeldeanlage eines Gewerbeobjekts an der Brunnenstraße alarmiert. Die Erkundung zeigte keinen Grund, warum der betreffende Rauchmelder ausgelöst hatte.

06.09.2019, 23:33 Uhr, Rauchmelder

Am späten Freitag Abend wurde die Feuerwehr in die Ludwigsburger Straße alarmiert, da in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein Rauchmelder ausgelöst hatte. Die Erkundung zeigte, dass eine auf dem Herd vergessene Pfanne Ursache der Rauchentwicklung war, zu einem Feuer war es glücklicherweise nicht gekommen. Nachdem die Pfanne entfernt und der Herd abgeschaltet war, wurde die Küche noch belüftet.

06.09.2019, 18:22 Uhr, Brand in Gebäude

Am frühen Freitag Abend wurde die Feuerwehr in die Markgröninger Straße alarmiert, weil Nachbarn eine Rauchentwicklung aus dem Anbau eines Wohnhauses festgestellt hatten. Die Erkundung zeigte, dass in dem Anbau die Heizungsanlage des Gebäudes in Brand geraten war. Bewohner des Hauses waren zu dem Zeitpunkt keine zuhause. Die Feuerwehr konnte den Brand zügig ablöschen. Anschließend kontrollierte sie noch das angrenzende Wohnhaus, wobei sie feststellte, dass der Rauch durch gekippte Fenster sich im ganzen Gebäude verteilt hatte. Nachdem die Wohnungen mit Hilfe eines maschinellen Lüfters vom Rauch befreit waren, konnte die Feuerwehr den Einsatz beenden.

03.09.2019, 19:23 Uhr, Brandmeldeanlage

Am Dienstag Abend wurde die Feuerwehr durch die Brandmeldeanlage einer Pflegeeinrichtung auf dem Roßbühl alarmiert. Die Erkundung ergab, dass ein Rauchmelder beim Kochen ausgelöst hatte.

26.08.2019, 06:24 Uhr, Brandmeldeanlage

Am Montag Morgen wurde die Feuerwehr durch die Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebs an der Schwieberdinger Straße alarmiert. Bei der Erkundung konnte kein Grund festgestellt werden, warum der betreffende Rauchmelder ausgelöst hatte.

21.08.2019, 21:47 Uhr, Rauchmelder

Am Mittwoch Abend wurde die Feuerwehr durch Passanten in die Deckerstraße alarmiert, die aus einem Wohnhaus das laute Piepsen eines Rauchmelders gehört hatten. Die Feuerwehr verschaffte sich Zugang zu dem Wohnhaus, konnte allerdings keine Ursache für das Auslösen des Rauchmelders feststellen.



Die Feuerwehr Korntal-Münchingen sucht neue Mitglieder

Als Freiwillige Feuerwehr sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen, um weiterhin die Sicherheit unserer Bürger aufrechterhalten zu können. Alle Angehörigen der Einsatzabteilungen sind ehrenamtlich in der Feuerwehr tätig. Sie gehen ihren ganz normalen Berufen nach und bilden sich in ihrer Freizeit bei zahlreichen Übungen und Ausbildungen fort. Im Falle eines Alarmes lassen sie alles stehen und liegen und begeben sich unverzüglich zum jeweiligen Feuerwehrhaus, ganz egal ob sie vom Arbeitsplatz, der Freizeitbeschäftigung oder aus dem Schlaf gerissen werden.

Wenn Du Interesse hast, Teil eines Teams zu werden, bei dem echte Kameradschaft auch über die Arbeit der Feuerwehr hinaus großgeschrieben und dabei noch anderen Menschen geholfen wird, dann trete mit uns in Kontakt, wir informieren Dich gerne über die Ausbildung und den Feuerwehrdienst.

Nachfolgend findest Du auch Hier oder in unserem Informations-Flyer (Version 1 (505,3 KB), Version 2 (2,324 MB)) die wichtigsten Informationen über die Ausbildung bei der Feuerwehr.