Heimatmuseum

Adresse

Heimatmuseum Münchingen
Kirchgasse 1
70825 Korntal-Münchingen
Telefon 07150 9207-1525
Fax 07150 9207-1540
museum@korntal-muenchingen.de

Museumsleiterin

Dr. Sabine Rathgeb
Sprechstunde: Dienstag 15.00 - 18.00 Uhr


Öffnungszeiten:

Das Heimatmuseum Münchingen bleibt wie alle öffentlichen Einrichtungen vorerst bis zum 19. April 2020 geschlossen!

Dienstag 15.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag 11.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Heimatverein Münchingen e.V. unter

Telefon 07150 6148 oder 07150 915294.

Führungen für Erwachsene und Kinder sonst auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

Der Eintritt ist frei!


Barrierefreiheit:
Das Erdgeschoss des Museums mit dem Ausstellungsraum ist barrierefrei zugänglich. Für Rollstuhlfahrer gibt es eine mobile Rampe.


Ratespiel DAS DINGS AUS DEM MUSEUM

Wer kennt dieses rätselhafte Küchengerät?

Die Rätselfrage:

Während das Heimatmuseum über Ostern leider geschlossen bleibt möchten wir allen Interessierten die Gelegenheit bieten, sich  ein wenig mit Heimatgeschichte zu beschäftigen und zwar in Form eines Ratespiels:
Im Museum befinden sich einige Gegenstände, deren Name und Nutzung heute nicht mehr selbstverständlich bekannt ist. Da kommt das Museumsteam bei der Bestimmung auch manchmal an seine Grenzen. Vielleicht können Sie uns helfen herauszufinden, wie das auf dem Foto abgebildete Küchengerät heißt und wozu es verwendet wurde?
Wer es weiß kann sich gerne unter Telefon 07150/9207-1525 oder per Mail museum@korntal-muenchingen oder auf der Facebookseite der Stadt Korntal-Münchingen an das Heimatmuseum wenden. Die Lösung und einen weiteren rätselhaften Gegenstand gibt es nächste Woche an dieser Stelle!


Virtuelle Rundgänge durch die Dauerausstellung des Heimatmuseums

Anleitung: Mit der Maus können Sie Ihren Standort im Raum wählen (Fußabdrücke) und sich dort um 360 Grad herumdrehen. Details können herangezoomt werden. Viel Spaß beim virtuellen Rundgang!

Die historischen Werkstätten (Schmiede, Schuster, Wagner)

Zum Panoramarundgang hier klicken

Küche und Haushalt

Zum Panoramarundgang durch die Küche hier klicken

Das Schlafzimmer

Zum Panoramarundgang durch das Schlafzimmer hier klicken

Das historische Klassenzimmer

Zum Panoramarundgang durch das Klassenzimmer hier klicken

Ausstellungsraum zu Johann Friedrich Flattich

Zum Panoramarundgang durch den Ausstellungsraum zu Johann Friedrich Flattich hier klicken

So finden Sie uns:

Anfahrt mit dem Auto über die Autobahn A 81, Ausfahrt Korntal-Münchingen (Stadtteil Münchingen)

Stadtplan (859,2 KB)


Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Stadtteil Münchingen von Korntal aus mit der Strohgäubahn sowie dem Bus Linie 612 zu erreichen.
Münchingen wird außerdem von den Buslinien 535 (Ludwigsburg – Ditzingen)
und 501 (Stuttgart-Feuerbach – Schwieberdingen – Hemmingen) angefahren.




Die neuen Recycling-Taschen sind da!

Ab sofort können die beliebten Taschen aus recycelten Werbebannern des Heimatmuseums wieder zu den Öffnungszeiten dort erworben werden.

Preise:

Einfacher Shopper
(H.30 B.45 T.15 cm)                                     10 Euro

Kleine Tasche mit Umschlag
(H.25 B.35 T.8 cm)                                       14 Euro

Große Tasche mit Umschlag                           15 Euro
(H.30 B.30 T.10 cm)


Presse und Rückblick Veranstaltungen

Ausführlicher Bericht über das Heimatmuseum Münchingen
"Ein Museum für viele und vieles"  in der Ludwigsburger Kreiszeitung vom 23. August 2018

Link bitte hier klicken.


Dreharbeiten des SWR-Fernsehens in der Jaeger-Ausstellung

Das Team des SWR-Fernsehens bei den Dreharbeiten im Heimatmuseum

Am Freitag den 14.7.2017 begaben sich Gabriele Damasko und ihr Team vom SWR-Fernsehen im Heimatmuseum sowie im Ortskern von Münchingen auf die Spuren von Gustav Jaeger, dem schwäbischen Unternehmer, der mit seiner Wollwäsche weltweit bekannt und zum Millionär wurde. Gedreht wurde sowohl in der Ausstellung als auch beim Schloss, wo Jaeger als Kind einige Zeit wohnte. Außerdem wurden Aufnahmen im Firmenarchiv des Wäschegeschäftes Maute Benger in der Stuttgarter Königsstraße gemacht, das für die Ausstellung zahlreiche Leihgaben zur Verfügung gestellt hat. Für den Bericht in der SWR-Landesschau wurden Ausstellungsmacherin Dr. Sabine Rathgeb sowie die Ururenkelin von Jaeger, Selma Gienger, interviewt.

Beitrag in der SWR-Landesschau vom 25.7.2017  (26,991 MB)