Wahlen

Wichtige Informationen für die Wählerinnen und Wähler

Was wird gewählt?

Am 26. Mai 2019 werden die Mitglieder

  • des 9. Europäischen Parlaments (Europawahl),
  • der Versammlung der Region Stuttgart (Regionalwahl)
  • des Kreistages des Landkreises Ludwigsburg (Kreistagswahl)
  • und des Gemeinderates der Stadt Korntal-Münchingen (Gemeinderatswahl)

neu gewählt.


Wählerverzeichnis / Wahlbenachrichtigung / Briefwahl

In das Wählerverzeichnis werden nur wahlberechtigte Personen eingetragen. Das Wählerverzeichnis ermöglicht die Kontrolle, dass nur Wahlberechtigte wählen und dass jeder Wahlberechtigte nur einmal wählt.
Sind Sie wahlberechtigt, werden Sie automatisch in das Wählerverzeichnis Ihrer Gemeinde eingetragen. Die Daten für das Wählerverzeichnis stammen aus den Daten der Meldebehörde.

Die Wahlbenachrichtigungen wurden mittlerweile an alle Wahlberechtigten in Korntal-Münchingen durch die Deutsche Post AG zugestellt.

Der Wahlbenachrichtigung kann entnommen werden, für welche Wahl eine Wahlberechtigung besteht und in welchem Wahlraum die Stimmabgabe erfolgt.
 
Ebenfalls angegeben sind die Wählernummer und der zugeteilte Wahlbezirk. Diese Angaben werden benötigt, wenn ein Wahlschein mit den dazugehörigen Briefwahlunterlagen online hier beantragt wird.
 


Kommunalwahl (Gemeinderats-, Kreistags-, und Regionalwahl)

Bei der Kommunalwahl sind Sie als Deutscher im Sinne von Artikel 116 Abs. 1 des Grundgesetzes wahlberechtigt, wenn Sie am Wahltag

  • das 16. Lebensjahr vollendet haben,
  • seit mindestens drei Monaten Ihren Hauptwohnsitz in der Gemeinde haben,
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind und
  • im Wählerverzeichnis der Gemeinde geführt werden.

Personen, die ihr Bürgerrecht durch Wegzug verloren haben und vor Ablauf von drei Jahren wieder in die Gemeinde zuziehen, sind sofort mit der Rückkehr (auf Antrag) wahlberechtigt
Als Unionsbürger sind Sie unter den gleichen Voraussetzungen wahlberechtigt. Lediglich für die Regionalwahl besteht kein Wahlrecht.

Stimmzettel Kommunalwahlen

Bitte beachten Sie, dass gem. § 18 KomWG jedem Wahlberechtigten die Stimmzettel für die Kommunalwahlen zugestellt werden müssen, damit Sie als Wähler die Möglichkeit haben, vorab die Stimmzettel zu Hause in Ruhe auszufüllen. Der ausgefüllte Stimmzettel wird dann am Wahltag im Wahlraum in die Wahlurne eingeworfen.
 
Die Zusendung der Stimmzettel durch die Deutsche Post AG erfolgt ca. Mitte Mai 2019.
 
Die Stimmzettel zur Europawahl erhalten Sie am Wahlsonntag in Ihrem Wahlraum (sofern Sie zur Europawahl wahlberechtigt sind).
 
Ein Antrag auf Briefwahl ist nur dann notwendig, wenn eine Stimmabgabe am Wahlsonntag nicht möglich ist.
Bitte beachten Sie: auch wenn Sie schon jetzt Briefwahlunterlagen beantragen, werden Ihnen Mitte Mai die Stimmzettel zu den Kommunalwahlen zugestellt.

Hinweise zur Stimmabgabe . Im  PDF (59,2 KB)wird beispielhaft erklärt wie Sie Ihre Stimmen abgeben können.


Europawahl

Für die Teilnahme an der Europawahl gelten für Deutsche und Unionsbürgerinnen und -bürger die gleichen Zulassungsbedingungen:
Voraussetzung ist, dass sie

  • das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben und
  • in ein Wählerverzeichnis eingetragen sind, seit mindestens drei Monaten
     a) in der Bundesrepublik Deutschland oder
     b) in den übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union
     eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten,
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.
  • In Deutschland lebende EU-Bürger müssen sich entscheiden, ob sie an ihrem Wohnsitz in Deutschland oder in ihrer Heimat wählen möchten.

Achtung: Als wahlberechtigte Unionsbürgerin oder Unionsbürger werden Sie in das Wählerverzeichnis nur eingetragen, wenn Sie einen Antrag gestellt haben. Den Antrag ("Antrag eines Unionsbürgers auf Eintragung in das Wählerverzeichnis") müssen Sie spätestens bis zum 21. Tag vor der Wahl (5. Mai 2019) stellen.
 
 

Ein Muster zum Stimmzettel der Europawahl finden  Sie hier (201 KB).

Pressemitteilung des Bundeswahlleiters  "Informationsangebot für Deutsche im Ausland".

Pressemitteilung des Bundeswahlleiters "Unionsbürgerinnen und -bürger auch in Deutschland wahlberechtigt"


Schablonen für sehbehinderte und blinde Menschen

Zur Wahl der Abgeordneten des 9. Europäischen Parlaments in der Bundesrepublik Deutschland am 26. Mai 2019 sind alle Wahlberechtige zur Stimmabgabe aufgerufen. Wie kann die Stimme unabhängig von fremder Hilfe abgegeben werden, wenn man wegen schlechten Sehens die Wahlunterlagen selbst nicht lesen kann?
Zur gleichberechtigten Teilnahme an der Europawahl bieten die Blinden- und Sehbehindertenverbände kostenlos die Zusendung von sogenannten Stimmzettelschablonen an. Die Stimmzettelschablone wird auf den Stimmzettel gelegt. Die Felder für das „Kreuzchen“ sind in der Schablone ausgespart. Auf der Schablone sind in großer tastbarer Schrift Erläuterungen angebracht. Zusammen mit der Schablone – ebenfalls kostenlos - eine Audio-CD ausgeliefert. Die CD kann mit handelsüblichen CD-Playern abgespielt werden. Auf dieser CD wird die Benutzung auf der Schablone erklärt. Außerdem wird der Inhalt des Stimmzettels vollständig aufgesprochen.

Sind Sie selbst stark seheingeschränkt? Kennen Sie Personen, die sich für dieses Angebot interessieren? Dann fordern Sie die Schablone und eine Audio-CD mit der Aufsprache des Inhaltes des amtlichen Stimmzettels kostenlos bei den Blinden- und Sehbehindertenverbände an unter Telefon: 0761/36122.


Wahl-App für mobile Endgeräte​

Nutzen Sie die Wahl-App für Smartphones, Tablets & Co.!
Mit der WER-App, dem WahlErgebnis-Report, können Sie mobil auf die aktuellen Wahlergebnisse zugreifen - schnell, einfach und übersichtlich dargestellt.
Nach Start der App und Eingabe einer Postleitzahl oder Geolokalisierung werden alle verfügbaren Wahlen aufgelistet. Dabei kann zwischen Gemeinde- und Landkreisergebnissen gewählt werden. Wurde eine Wahl ausgesucht, erhält der Anwender eine auf jede Wahlart zugeschnittene Auswahl an Ansichten und Diagrammen. Diese sind z.B. Bewerbertabellen einzelner Parteien oder Kuchen- und Balkendiagramme für die Stimmenauswertung.
 
Da die übertragene Datenmenge im mobilen Bereich eine große Rolle spielt, beschränkt sich die App bei der Ergebnisanzeige auf das Wesentliche. Die App zeigt an, was wirklich entscheidend ist: welcher Bewerber wurde gewählt, wer ist Ersatzbewerber und wie viele Stimmen hat eine Partei in einer Gemeinde oder einem Landkreis erhalten.
 
Die WER-App wird über die App-Stores von Apple und Google
kostenlos bereitgestellt.
Links zu den App-Stores:
Link zur Android-Version
Link zur Apple-Version


Weitere Informationen finden Sie zudem hier
www.bundeswahlleiter.de oder www.lpb-bw.de
 
Haben Sie noch Fragen?
Wir sind für Sie da:
Ihr Bürgerservice Korntal und Münchingen
0711 8367-3010, 07150- 9207-3010
buergerservice@korntal-muenchingen.de
 

Ergebnis der Bundestagswahl 2017

Hier finden Sie das Ergebnis der Bundestagswahl in Korntal-Münchingen.

Ergebnis der Landtagswahl 2016

Hier finden Sie das Ergebnis der Landtagswahl 2016 in Korntal-Münchingen. (105,7 KB)